FAQ

FAQ Allgemein zu CryoOxy

CryoOxy ist das erste Zentrum für milde hyperbare Sauerstoff- und  Kälteanwendungen (bis zu -110°C in der 4-Personen-Kammer). Damit ist die Kombination beider Anwendungen erstmals in Westösterreich möglich.

Aktuell bietet CryoOxy:

  • eine Hochleistungskältekammer für 1 Person mit -85°C
  • eine Hochleistungskältekammer für 4 Personen mit -110°C
  • eine hochqualitative milde hyperbare Sauerstoffkammer für 4 Personen
  • ein Flow-System (Vakuumröhre) mit verschiedenen Anwendungsebenen (z.B Lymphdrainage)
  • das außergewöhnliche Multi-CryoHacking-System mit Licht, Tiefenwärme und ionisiertem Sauerstoff
  • den hochpräzisen 3D-Bodyscan zur Haltungsanalyse und mit individuellem 3D Avatar
  • eine kostenlose App zur unkomplizierten weiteren Terminbuchung und Verwaltung

Für alle, die proaktiv ihre Vitalität, Regeneration, Leistung und Wohlbefinden verbessern möchten. 

Absolut, alle Anwendungen ergänzen sich in der Kombination und können dadurch die Wirkungen und Ergebnisse intensivieren. 

 

Ja, beim Erstgespräch beraten wir dich individuell zu deinen Wünschen und Zielen. 

Beim Ersttermin ist immer ein Vitalcheck auszufüllen, daher bitten wir dich, ein paar Minuten mehr einzuplanen. Dieser Fragebogen erfasst deinen aktuellen Gesundheitszustand und dient dazu, mögliche Kontraindikationen auszuschließen.

Ja. Es gibt große Mehrpersonenkammern (4) für Kälte- und Hyperbare Sauerstoffanwendungen. Damit ist der Besuch für größere Gruppen wie z.B. Sportvereine, bei Firmenfeiern, im Freundeskreis usw. möglich. 

Montag bis Freitag:
9:00 bis 14:00 und 16:00 bis 19:00 Uhr

Samstag:
10:00 bis 14:00 Uhr

Ja, Parkplätze sind sowohl vor Ort als auch in den umliegenden Parkhäusern vorhanden.

Ja, die nächste Bushaltestelle ist Technologiezentrum Ost und mit der Linie T erreichbar. Auch die Linien F und R halten in der Nähe.

FAQ zur Kältekammer (Cryo)

Die Anwendungszeiten liegen in der Regel:

  • In der -85°C Kältekammer 3 bis 5 Minuten
  • In der -110°C Kältekammer 1:30 bis 3:30 Minuten

Je nach Anwendungsgebiet ist die Häufigkeit sehr unterschiedlich. Von ein- bis zweimal wöchentlich bis zu mehrmals täglich – es hängt ganz davon ab, was individuell erreicht werden möchte. Erst nach dem absolvierten Vitalcheck geben wir gerne Empfehlungen über die Dauer und Häufigkeit der Anwendungen ab.

Für den Besuch unserer Kältekammern musst du nichts mitbringen. Du betrittst die Kammer in deiner Unterwäsche oder Badekleidung. Die erforderliche Schutzkleidung (Mütze, Handschuhe, Mundschutz, Socken und gefütterte Schuhe) erhältst du von uns.

Für jeden, der seine Vitalität, Regeneration, Leistung und sein Wohlbefinden verbessern möchte. Die genauen Indikationen findest du zu den passenden Themen hier:

Sports

Health 

Beauty

Die absoluten und relativen Kontraindikationen ähneln der normalen Sauna mit anschließendem Tauchbecken.

  • Hoher, schlecht eingestellter Blutdruck
  • Herzschrittmacher
  • Gefäßerkrankungen (Thrombosen, Embolien, Bypass, Stent)
  • Kälte induziertes Asthma bronchiale
  • Morbus Raynaud
  • Kälteallergie
  • Akuter Infekt der Atemwege/ Nieren/ Blasenerkrankung
  • Schwangerschaft (ab 4. Monat)
  • Polyneuropathie
  • Epilepsie mit hoher Anfallsneigung
  • Alkohol- und Drogeneinfluss 
  • Wundheilungsstörungen

Sollte eine Kontraindikation auf dich zutreffen, kläre eine mögliche Kälteanwendung mit deinem Arzt ab.

  • Nicht eincremen, keine Sauna am gleichen Tag
  • Metall- und Schmuckstücke abnehmen oder abkleben
  • Eventuelle gesundheitliche Einschränkungen vorher (bzw. nach dem Vitalcheck) mit dem Arzt abklären

FAQ zur hyperbaren Sauerstoffkammer (HBO)

Eine reguläre Anwendung dauert  ca. 90 Minuten.

Du erhältst bei deiner ersten Anwendung eine Sauerstoffmaske, diese bitte bei weiteren Terminen mitbringen.

Für jeden der seine Vitalität, Regeneration, Leistung und sein Wohlbefinden verbessern möchte. Die genauen Indikationen findest du zu den passenden Themen hier:

Sports

Health 

Beauty

Absolute Kontraindikationen:

  • Pneumothorax
  • kein Druckausgleich möglich
  • Mittelohrentzündung

 

Relative Kontraindikationen:

  • (unbehandeltes) Asthma bronchiale
  • moderate/ schwere COPD
  • Emphysem der Lunge
  • Tuberkulose
  • Herzerkrankungen
  • unbehandelter hoher Blutdruck
  • akute Infekte, Fieber
  • Erkältung (Schnupfen, Sinusitis)
  • nicht stabil eingestellte Epilepsie
  • schwere Klaustrophobie
  • Bluterkrankungen (Spärozytose/ Sichelzellen)
  • gleichzeitige Chemotherapie
  • Glaukom

Sollte eine relative Kontraindikation auf dich zutreffen, kläre eine mögliche HBO Anwendung mit deinem Arzt ab.

FAQ zum Flow - System

Eine Anwendung im Flow-System dauert zwischen 8 und 24 Minuten, je nach Anwendungsziel und Anwendungsebene.

Für den Besuch unserer Flow Anwendung musst du nichts mitbringen. Du betrittst die Röhre in deiner regulären Kleidung, nur Schuhe und Gürtel werden ausgezogen.

Für jeden, der seine Vitalität, Regeneration, Leistung und sein Wohlbefinden verbessern möchte. Die genauen Indikationen findest du zu den passenden Themen hier:

Sports

Health 

Beauty

Die Anwendung darf nicht durchgeführt werden bei:

  • extrem niedrigem Blutdruck
  • Thrombosegefahr
  • (Thrombophlebitis, Phlebothrombosen)
  • Angina Pectoris
  • Herzrhythmusstörung
  • Niereninsuffizienz
  • nässenden Dermatosen im Behandlungsbereich
  • Leistenbruch, Narbenbruch
  • Schwangerschaft
  • am gleichen Tag nach einer Dialyse

Sollte eine Kontraindikation auf dich zutreffen, kläre eine mögliche Flow-System Anwendung mit deinem Arzt ab.

FAQ zum Multi-CryoHacking-System (MCS)

Eine Anwendung im MCS dauert 8 Minuten.

Für den Besuch unseres MCS musst du nichts mitbringen. Du betrittst die Kammer in deiner Unterwäsche oder Badekleidung.

Für jeden, der seine Vitalität, Regeneration, Leistung und sein Wohlbefinden verbessern möchte. Die genauen Indikationen findest du zu den passenden Themen hier.

  • Schwangerschaft
  • akute Infekte
  • offene Wunden 
  • Implantaten mit außenliegendem Zugang
  • nach Einnahme von Medikamenten, die das Wärmeempfinden beeinflussen
  • Überempfindlichkeit gegenüber Licht
  • erhöhte Körpertemperatur/ Fieber
  • Herzschwäche/ Herzrhythmusstörungen
  • Epilepsie
  • Tumore/ Metastasen

Sollte eine Kontraindikation auf dich zutreffen, kläre eine mögliche MCS Anwendung mit deinem Arzt ab.

FAQ zum 3D Bodyscan

Der Scan selbst dauert 2-3 Minuten, die detaillierte Besprechung ca. 20-30 Minuten.

Nichts, der Scan findet in deiner Unterwäsche statt, Schmuck wird abgelegt und lange Haare werden zusammengebunden.

Für jeden, der seinen Körper besser sehen und verstehen möchte. Neben den detaillierten Körperwerten wird auch eine genaue Haltungsanalyse durchgeführt. Der Scan ist ab einer Körpergröße von 130 cm möglich.